teaserimg

Wie äußert sich ein akuter Schlaganfall?

Die Symptome des Schlaganfalls sind von der betroffenen Hirnregion abhängig und im Allgemeinen unspezifisch. Häufige Symptome eines aktuen Schlaganfalls sind:

  • Bewusstseinstrübung bis hin zur Bewusstlosigkeit,
  • plötzliche Schwäche (Hemiparese) oder Gefühlsstörungen einer Körperseite, z.B. halbseitige Lähmungen im Gesicht > hängender Mundwinkel (Facialisparese),
  • Verlust der Sprechfähigkeit oder Schwierigkeiten, Gesprochenes zu verstehen
  • eine plötzliche Sehstörung, vor allem das Fehlen des halben Gesichtsfeldes auf beiden Augen
  • Wahrnehmungsstörungen (Neglect)
  • vorübergehende Doppelbilder
  • plötzlich einsetzender Schwindel mit Gangunsicherheit
  • Unfähigkeit, eigenen Speichel zu schlucken
  • Übelkeit und Erbrechen

Schlaganfall – immer ein Notfall!

Jeder Schlaganfall ist ein Notfall, der tödlich enden oder zu schweren Behinderungen führen kann. Patienten müssen deshalb so schnell wie möglich professionell versorgt werden – am besten in einem Krankenhaus mit einer speziellen Schlaganfall-Station, einer „Stroke Unit“.

Bei nur kurz eingetretenen Symptomen können die Ärzte hier auch abschätzen, ob die Symptome eventuell Warnzeichen bzw. Vorboten eines Schlaganfalls waren (eine sogenannte transitorische ischämische Attacke, kurz TIA) und in den nächsten Tagen das Risiko eines Schlaganfalls besteht.